Wir sind für Sie da!

03364 2932-0

Wärmecontracting: Wärmeversorgung als Dienstleistung

Alles aus einer Hand

Wärmecontracting

Wärmecontracting bedeutet, wir übernehmen für Sie die mit der Wärmeversorgung anfallenden Aufgaben, wie Planung, Finanzierung, Errichtung und den Betrieb der Wärmeerzeugungsanlage inklusive aller Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten. Auf Wunsch demontieren und entsorgen wir auch Ihre vorhandene Altanlage.

Sie zahlen die gelieferte Wärmeenergie nach Menge und Leistung. Die Abrechnung erfolgt über geeichte Wärmemengenzähler. Darüber hinaus zahlen Sie einen Preis für unsere Leistungen aus der Investition, der Errichtung und dem Betrieb der Erzeugungsanlage, sowie deren Wartung und Instandhaltung inklusive dem 24-Stunden-Notdienst. So genießen Sie den vollständigen Rund-um-Service eines kompetenten Ansprechpartners vor Ort. Durch Modernisierung, Sanierung und fachliche Betreuung wird ein sehr niedriger Energieeinsatz sichergestellt. Wir gewährleisten Kostensicherheit durch transparente Energiepreise und eine hohe Anlagenverfügbarkeit. Nicht zuletzt profitiert auch die Umwelt, denn durch den Einsatz modernster, effizienter Technologien kann die Schadstoffbelastung erheblich verringert werden.

Haben Sie diesbezüglich Fragen, sprechen Sie uns an!

Energiespar-Service

Einen wesentlichen Einfluss auf den Wärmeverbrauch und die Kosten hat auch Ihr persönliches Verbrauchsverhalten. Wir helfen Ihnen gern beim Sparen.

Energie sparen/Umwelt

So können Sie Ihre Energiekosten spürbar senken und gleichzeitig zur Entlastung der Umwelt beitragen:

  • Für die Behaglichkeit in den vier Wänden ist in erster Linie die optimale Raumtemperatur verantwortlich. Doch auch frische Luft, nicht zu feucht und nicht zu trocken, trägt zum Wohlbefinden bei. Insbesondere in Bad und Küche sollte auf eine ausreichende (Stoß-)Lüftung geachtet werden, um Schimmelbildung zu vermeiden.
  • Jedes Grad Temperaturabsenkung spart bis zu 6 % an Heizkosten. Sollten Sie Ihre Räume für längere Zeit nicht nutzen, senken Sie die Temperatur entsprechend ab!
  • Vorzugsweise sollten während der Nacht oder zu Zeiten besonders kalter Außentemperaturen die Raumtemperaturen generell etwas reduziert werden.
  • Sichern Sie ab, dass die Heizkörper und Thermostatventile nicht durch Gegenstände verstellt sind und eine freie Luftzirkulation erfolgen kann.
  • Halten Sie Zimmertüren weitgehend geschlossen, damit sich in den Räumen die jeweils gewünschten Temperaturen auch einstellen können.